Dienstag, 17. Dezember 2019

Winterwandern auf der Schwäbischen Alb

Traufgänge Schneewalzer und Wintermärchen

Klare Luft, die Ruhe in den Wäldern und eine von Eis und Schneekristallen verzauberte Winterlandschaft. Dazwischen: Präparierte Winterwanderwege. Hin und wieder ein Traufgänge Gastgeber, der zum Aufwärmen und einer gemütlichen Einkehr mit traditionell schwäbischen Spezialitäten einlädt. Albstadt steht nicht nur im Sommer für Outdoor, auch im Winter lockt die Stadt auf der Schwäbischen Alb mit Premium-Winterwanderwegen.

 

Winterwandern in Albstadt ist nicht nur Spaziergehen im Schnee: Entlang der landschaftlichen Highlights der Region führen die Premium-Winterwanderwege „Schneewalzer“ und „Wintermärchen“ die Winterwanderer bei ausreichender Schneelage über die Schwäbische Alb. Spezielle Ausrüstung oder große Vorkenntnisse benötigen Urlauber dafür nicht. Die präparierten Wege sind einfach mit Wanderschuhen begehbar, die Strecken ausgeschildert. Und das alles auf Rekordniveau. Denn der Premium-Winterwanderweg „Wintermärchen“ wurde vom Deutschen Wanderinstitut mit stolzen 87 von 100 möglichen Punkten ausgezeichnet. Damit ist er offiziell der erlebnisreichste und schönste Winterwanderweg Deutschlands.

Mehr Infos auf wintertrauf.de und traufgaenge.de

Schatten